Gratis bloggen bei
myblog.de

DesignerxHost
Photobucket
Lenn. 19. switzerland / czech / finnish.
wannabe artist. nintendocore & powerpop lover. trashcore <3
More?
Madame «
Musikkiste «
Fragebogen «
You & Me «
Bilderbuch «
Outtakes «

Links & so <3
my deviantart <3
mein deviantart account <3
myspace (kommt noch)

Lieblinks; #|#|#| more?
Photobucket 10:00
traurig, traurig.
music nix
heart ich liieeebe .. nix!
Photobucket keine
Photobucket schule nervt. und es ist kalt.

Neu?!;
nix.
alles beim alten.

» Start
» Buch
» Archive
» BlaBla
» Blup
» LaLeLu


Ziele;
[] zimmer aufräumen
[] bild zeichnen das ich schon ewigs im kopf hab!
[] diamant-kette machn.
[] ...



hallöchen mit öchen.

wauu wieder mal mittwoch. ich hab im moment echt das gefühl es wäre zeitverschwendung in die schule zu gehen.. --"
ach was, das ist wiedermal nur mein innerer schweinehund. ganz abgesehen davon dass ich dauernd krank bin.. bzw immer wieder seit 5 wochen.. geht es mir doch eigentlich gut. oder? oder?!

also, schön wärs zumindest.

aber mir gehts ja nicht sonderlich.. um ehrlich zu sein gehts mir scheeeeiiisssn.
ich glaube, wer diesen blog liest, kennt mich bald besser als meine besten freunde. oO

ich wünschte ich könnt schreiben was wirklich bei mir abgeht. aber irgendwie.. kann ich das nicht mal in mein tagebuch schreiben. das geht irgendwie einfach nicht.. das ist wie wenn ich mir das nicht eingestehen wollen würde, wie das wirklich ist. geht das überhaupt irgendwen irgendwas an wies mir geht?
NEEIIIEN.
oder doch?
ja, ich bin verwirrt. weiss nicht ob ich es morgen wage nach winthertur in das farblabor und die villa flora zu fahren, weil ich ja echt aus dem letzten loch pfeife und irgendwie antibiothika nehmen und zum arzt gehen müsste, aber...... antibiothika macht dick. glaub ich zumindest.

gerade verweilt mein blick auf dem schild hier im computerraum. "es ist verboten getränke und lebensmittel hier im raum zu konsumieren"
und ich trink hier frisch fröhlich mein wasser ^^
das wäre echt heftig, wenn es überall solche schilder gäbe.
dann wäre es verboten zu essen..
und in den drittweltländern hiengen dann überall schilder: "es ist nicht möglich, zu essen." pah, als ob man jemandem bräuchte der einen noch auf sein elend aufmerksam macht!

es ist wieder einmal mehr als offensichtlich dass ich unsinn im kopf habe. ich friere auch. und rätsle ob ich morgen gehen soll oder nicht.
möglicherweise wäre es ganz lustig, aber andererseits würd ich vielleicht noch kränker werden. aber wenn ich zu hause bleibe dann esse ich wieder soviel.. ach verdammt!
noch eine stunde dann ist dieser grässliche morgen endlich vorbei. und ich hab schon ein liter wasser intus! wie toll..

 

16.1.08 10:44


wieso weshalb warum.. wieso weshalb.. wieso

scheiss tag!
es ist mittwoch morgens, ich hock in der schule und sollte eigentlich arbeiten..
aber ich bin ein wenig frustriert. heute früh hat mich mein papa in die schule gefahren. er hat mal wieder von seinem tollen musikprogramm geredet das er sich gekauft hat, mit dem er seine versuche gitarre zu spielen aufnehmen kann.

habe nicht gross reagiert auf sein gerede, da fing er an mich zu löchern was denn los sei. nichts nichts nichts ist los! ausser dass ich seit tagen nicht mehr richtig esse und jeden tag kotzen könnte.
"ich mache mir sorgen um dich, linda."

jaja, sorgen.
er hätte sich lieber all die jahre vorher sorgen gemacht... die jahre an die ich nicht mehr denken will und es doch jeden tag tue.

 

"was hast du denn? ist es wegen der schule?"
"nein"
"wegen was dann?"
"nichts"
"du hast doch etwas! sag es mir! was ist los? hast du stress?"
"NEIN"
"aber irgendwas hast du doch! sind es die männer?"
"WELCHE MÄNNER? (die können mich alle sonstwo)"
"was ist es dann?"
"NICHTSSSS!!"


jedenfalls war ich ziemlich depri als ich in die schule kam. ich verzog mich ins schulzimmer und wollte anfangen zu arbeiten, aber dann gab es schwierigkeiten weil ich mein macbook irgendwo einstecken wollte es aber keinen freien platz mehr gab. da geh ich zum lehrer und frag ob er noch mehr steckdinger holen kann, und er meinte natürlich mich ein bisschen blööd anmachen zu müssen, weil ich ihn das frage. tz. idiot. das war jedenfalls zu viel und darum rannte ich mal wieder heulend auf die toilette. was übrigens nicht das erste mal war aber das merkt natürlich keiner.. und wenn doch dann interessiert es niemanden.
naja, ist mir auch egal. mich muss nicht jeder weinen sehen!
frag mich manchmal wie ich das alles aushalten soll. im moment ist dieser blog hier der einzige dem ich das alles erzählen kann. aber es ändert ja nichts.
(es ist kalt.. unser lehrer hat das fenster geöffnet.. ich erfriere hier!)


warum versuche ich eigentlich, mich jemandem mitzuteilen?
es kann sich niemand vorstellen,
wie sich die gefühle anfühlen,
die ich fühle.
ich möchte lieber anderen leuten helfen
als mir selber
.
mir selber kann ich ja nicht helfen.
aber seltsamerweise suche ich doch menschen
die mich verstehen.
muss man wirklich depressiv sein
um jemanden zu verstehen der depressiv ist?
wie komisch.
und was ist mit all diesen psychologen und psychiatern?
die wollen doch angeblich helfen..
aber die verstehen doch nichts,
wenn sie nicht selber depressiv sind.
und wenn sie depressiv sind,
wie können sie dann arbeiten?
naja vielleicht sind sie stark genug,
oder sie sind nicht mehr depressiv aber waren es mal..
vielleicht kann man das ja auch gleich vergessen
dass es irgendwo auf der welt einen menschen gibt
der einen voll und ganz versteht.
sowas zu glauben ist ja auch ziemlich naiv..
oder nicht?

 

 

9.1.08 10:19


heut war...hmm 50/50 <3

 

 

ach gottchen...
der heutige tag war ja mal ganz in ordnung. nachdem ich endlich mal wieder KEINE alpträume hatte, nix weinen musste und auch sonst eigentlich alles gut lief.. meine erkältung scheint sich langsam zu verziehen. was mich heute eher genervt hat war dass ich mich im MSN mal wieder mit einem gestritten habe, mit dem ich mich IMMER streite.. und zweitens dass eine gewisse person wieder tausend mal versucht hat mich anzurufen, und NEIN es ist kein zufall dass ich nie abnehme! ach ja heut hats neue schuhe und neue haarfarbe für mich geregnet ^^

so, und heute bin ich mal wieder seltsam melancholisch geworden. obwohl ich das ja sowieso jeden tag bin. aber.. heut war's schlimm. bzw es ist schlimm. bekanntlich gehöre ich ja zu den menschen, die sich immer beschäftigungen suchen, oder anderweitige problemchen, damit sie nicht an vergangenes, möglicherweise unverarbeitetes erinnert werden. und heute abend, da kam es plötzlich, dass ich trotz unzähliger beschäftigungen nicht mehr ausweichen konnte.
plötzlich spüre ich sachen, die ich bereits seit jahren nicht meh gespürt habe. gefühle aus der kindheit die ich einfach.. abgeschüttelt habe.. also ich dachte es. und jaa diese gefühle sind ekelhaft, sie sind heimtückisch und sie führen mich genau an diese situationen von damals, in denen ich am liebsten tot umgefallen wäre. da ist pure angst in mir. doch sie ist nicht greifbar. sie ist nicht begründbar. sie ist einfach da. und sie quält mich.
ich wusste ja, dass erinnerungen einen verfolgen und schmerzen können, aber im moment sind sie so intensiv dass ich fast heulen könnte. und nein, eigentlich bin ich stimmungsmässig nicht okay.. aber ich muss. irgendwie.
wenn nur all das vorbei gehen könnte, und wenn ich nur wüsste wie ich all das los werde? einfach nicht daran denken...? und mich über dinge aufregen, die völlig unwichtig sind..?


5.1.08 23:48